Medizin

Waschfaserlaken gehören für viele Mediziner bereits zum täglichen Praxisbedarf. Hier erfahren Sie alles, was unsere Kunden aus der täglichen Praxis zu berichten haben:



Privatpraxis Keisinger



„Hervorragend!“

Wir benutzen die Laken in der Praxis. Die Laken sind von der Haltbarkeit und Pflege hervorragend. Wir arbeiten seit mehr als 10 Jahren damit.

Jens Keisinger (Arzt), Privatpraxis Keisinger, Gütersloh
www.jens-keisinger.de



„Genial!“

Orthopädische Privatpraxis mit Schwerpunkt Chirotherapie. Die Laken sind die beste Erfindung aller Zeiten: Kein Papiermüll, halten ewig (meine z.T. schon sieben Jahre trotz mindestens wöchentlicher Wäsche), 24 Stück in eine Waschmaschinenladung, kein Bügeln, weicher Liegekomfort, kein Reißen beim Umdrehen des Patienten, klebt nicht am Patient, sieht immer neu und sauber aus.

Dr. Patricia Frank, Orthopädische Privatpraxis, Bad Homburg
www.ortho-frank.de



Ortho Frank



Klinik St. Josef



„Für Akupunkturabdeckung super!“

Ich benutze die Waschfaserlaken zur Abdeckung meiner AkupunkturpatientInnen. Sie sind sehr leicht, irritieren die einliegenden Nadeln nicht. Angenehmes Feeling: die Körperwärme wird trotz federleichtem Gewicht schön gehalten. Sehr zu empfehlen!

Karl Vermöhlen, Klinik St. Josef, St. Vith (Belgien)
www.klinik.be



„Ökologische Alternative zum ‚Wegwerflaken‘ aus Papier!“

Ich nutze die Waschfaserlaken als Liegenbezug über einem Textilbezug. Nach jedem Patient wird gewechselt. Ich erspare mir dadurch den unötigen Verbrauch von Papierbezügen. Die ältesten Waschfaserlaken in meiner Praxis sind inzwischen 3 Jahre alt und immer noch im Einsatz. Waschen erfolgt 2-3x pro Woche im Schnellwaschgang bei 30° + Leinentrocknung, bügeln nicht nötig.

Marc Angermann, Praxis Angermann, Kamenz
www.praxis-angermann.de



Marc Angermann







„Gute Qualität!“

Als Ergotherapeutin im neurologischen Tätigkeitsbereich nutze ich das Laken als hygienische Unterlage für meine Behandlungsliege in der Praxis. Auf Hausbesuchen verwende ich es außerdem gerne als Hilfsmittel zur passiven Mobilisation der LWS bei Rollstuhlfahrern oder bei Patienten die völlig inmobil nur im Bett liegen können. Das Laken kann gewaschen werden ohne seine Reißfestigkeit zu verlieren und wird von den Patienten als angenehm empfunden..

Veronika Nieß, Ergotherapeutin, Sontheim



„Preis / Leistung passt!“

Am Anfang etwas steif, nach mehrmaligen Waschen werden sie viel weicher. Trocknen sehr schnell. Brauche weniger Laken in der Anschaffung.

Meridian Südheide, Ummern
www.cappel-naujoks.de


Silvia Cappel Naujoks



Frerichs Medizin



„Spitzenmäßige Qualität → Sehr empfehlenswert!“

Ich bin Wiederverkäufer Ihrer Waschfaserlaken, meine Kunden sind begeistert, von der Qualität, Haltbarkeit und vor allem fusseln sie nicht.

Anja Frerichs, Frerichs Medizinprodukte, Esens
www.frerichs-medizinprodukte.de


„Sehr gute Qualität!“

Man darf die Waschmaschine nicht ganz befüllen – sonst werden die Laken beim Schleudern eingeklemmt und reißen! Jetzt ist alles ok! Kundensupport: Bitte Profi-Tipps zum Waschen und Trocknen beachten.

Praxis Dres. Levasseur, Aachen
www.praxis-levasseur.de



Pierre Levasseur



Überzeugen Sie sich selbst: Jetzt kostenlose Muster anfordern!

Einfach Ihren Namen und Adresse eingeben und abschicken. Sie erhalten dann umgehend eine kostenlose Info-Broschüre mit Material-Proben von allen Produkten.

Zum Bestellformular