Mit Waschfaserlakenden Praxisalltag erleichtern

Die platzsparende Alternative zur herkömmlichen Praxiswäsche

zu den Produkten

„Die Waschfaserlaken sind hervorragend!“

Wir bieten Fortbildungen für Physiotherapeuten „Funktionelle Osteopathie und Integration®“ an. Hier werden die Waschfaserlaken Color in mintgrün für die Praxis (90% der Fortbildung ist Praxis) angewandt. Die Waschfaserlaken werden nach der Fortbildung gewaschen, bei uns passen 10 Stück in eine Waschmaschine. Sie werden abends auf die Wäscheleine gehängt und sind morgens trocken. Friedhelm Becker, Ausbildungsinstitut für Funktionelle Osteopathie und Integration®, Meppenwww.funktionelle-integration.de

„Für meine Bedürfnisse war Ihr Waschfaserlaken eine prima Entdeckung!“

Ich betreibe ein Studio zur individuellen Matratzenanpassung. Hierfür wird ein sog. Liegesimulator verwendet. Das ist eine spezielle Matratze zur Erfassung des Liegedrucks einer Person. Um meinen Kunden hygienische Sicherheit zu gewährleisten, bekommt jeder Kunde ein sauberes Tuch auf die Matratze bzw. später das Kissen. Hierfür habe ich die Laken jeweils passend in mehrere Teile geschnitten. Meine Kunden haben das Gefühl von Hygiene, ich vermeide die Übertragung verschiedener Keime und muss meine Original-Bezüge nicht so häufig waschen. Auf diese Idee bin ich bei meinem Physiotherapeuten gekommen. Bei meinem kleinen Bedarf bin ich zwar nicht so ganz Ihre Zielgruppe, bin aber sehr froh über Ihr Produkt. Susanne Talaj, IPM, Schlafoptimal, Westerstetten

„Sehr empfehlenswert!!!“

Ich benutze die schmalen Waschfaserlaken als Unterlage auf meiner Massageliege und die Breiteren zum Zudecken (unter einer warmen Decke) meiner Klienten und Klientinnen. Die Laken werden wirklich mit jedem Mal waschen weicher und es ist toll, wieviele davon in eine Waschmaschine passen! Sehr empfehlenswert!!! Magdalena Fruhstorfer, Vayage Zeitoase, Grazwww.vayage.at

„Super wäre, wenn es noch mehr Größen und Farben geben würde!“

Die Laken habe ich auf eine bestimmte Größe zugeschnitten, so dienen sie zum Abtrocknen der Füße nach dem Fußbad und als als Kompresse nach einer Massage. Nach dem beruflichen Gebrauch ausrangierte, nicht mehr verwendbare „Lakenstücke“ verwende ich auch zum Fensterputzen, streifenfrei, super! Aufblühen bei Susanne Rundel, Schwäbisch Hallaufbluehenbeisusanne.de